bizepssehnentendinitis muenchen orthopaede - Bizepssehnentendinitis

Bizepssehnentendinitis München

Bizepssehnentendinitis behandeln beim Orthopäden Dr. John in der Sonnenstraße 16, Nähe Stachus, in München

Bei einer Bizepssehnentendinitis handelt es sich um die Entzündung der Bizepssehne, welche Schmerzen in der Schulter verursachen. Am häufigsten ist die lange, im Inneren des Schultergelenks gelegene Bizepssehne betroffen. Im Gegensatz dazu kommt es bei der kürzeren Bizepssehne so gut wie nie zu einer Tendinitis, also einer Entzündung. Die Bizepssehne kann sich nicht nur entzünden, sondern auch reißen. Der Orthopäde Dr. John untersucht Sie während einer Sprechstunde in seiner Orthopädischen Praxis in München zwischen Stachus und Sendlinger Tor, ob bei Ihnen eine Bizepssehnentendinitis vorliegt.

Kommt es zum Riss der Bizepssehne, war diese vorher meist schon stark in Mitleidenschaft gezogen, etwa durch Teilrupturen (Teilrisse), häufige Entzündungen oder Auffaserungen. Häufig liegt es an Verschleißerscheinungen, die sich mit dem hohem Alter des Patienten oder der Patientin oder starker Belastung der Bizepssehne – etwa aufgrund von Sport – erklären lassen. Dabei sind Sportler aus Sportarten wie Schwimmen, Bodybuilding und auch Tennisspieler und Werfer häufig betroffen. Da der Bereich, in der die lange Bizepssehne verläuft, recht eng ist, kann durch die Enge große Reibung entstehen, die in der Folge zu einer Entzündung und Auffaserung führen kann.

Auch Haltungsschäden sind neben Verletzungen und Überlastungen der Bizepssehne häufige Ursachen für eine Bizepssehnentendinitis oder eine Bizepssehnenruptur. Ob und wie stark ihre (lange) Bizepssehne in Mitleidenschaft gezogen wurde, kann Dr. John in seiner Orthopädischen Praxis in München zwischen Stachus und Sendlinger Tor feststellen.

orthopaede dr john muenchen sw klein - Bizepssehnentendinitis

Dr. med. Ass. jur. David A. John.
Termine: Wunschtermin | T.: +49 (0) 89-592127 | M.: info@orthopaede-muc.de

Bizepssehnentendinitis behandeln bei Dr. John in der Sonnenstraße 16 in München

Eine Bizepssehnentendinitis wird zunächst konservativ, also ohne Operation, behandelt. Bei akuten Schmerzen wird die betroffene Stelle gekühlt, es kommen entzündungshemmende Medikamente zum Einsatz und die Schulter muss entlastet und geschont werden. Auch wird der Orthopäde Dr. John in München in der Regel Physiotherapie verschreiben, um auch andere Muskeln in der Schulter aufzubauen und die Beweglichkeit der Schulter zu verbessern. Sollte die konservative Therapie nicht anschlagen, kann eine Operation notwendig werden – hier überweist Sie Dr. John zu einem auf diesem Gebiet versierten Kollegen.