arthrosetherapie muenchen 1 1 - Arthrosetherapie

Arthrosetherapie München

Arthrose im Griff – Arthrosetherapie beim Orthopäden Dr. John in der Sonnenstraße 16, Nähe Stachus, in München

Was ist Arthrose?

Vereinfacht gesagt ist Arthrose eine Erkrankung der Gelenke und äußert sich durch einen fortschreitenden Abbau der Knorpelsubstanz. Im Laufe des Lebens werden die Gelenk-Knorpel bei jedem Menschen verschleißbedingt weniger. Ist der Knorpelverschleiß höher als für das jeweilige Alter üblich, kann die Diagnose Arthrose heißen. Die Knorpel bilden eine Art Puffer zwischen zwei nebeneinanderliegenden Knochen. Wird dieser weniger, entstehen Schwellungen, Entzündungen, Schmerzen und in der Folge ist man in seiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt. Besonders häufig tritt Arthrose bei Menschen ab dem 65. Lebensjahr auf. Vor allem das Knie- und Hüftgelenk sind betroffen, aber es kann auch an anderen Gelenken auftreten. Mit gezielter Arthrosetherapie bei Dr. John in der Sonnenstraße 16 in München kann das Voranschreiten der Krankheit aufgehalten oder verlangsamt werden.

Anzeichen für eine Arthrose-Erkrankung

Zu den häufigsten Arthrose-Anzeichen zählen Anlaufschmerzen nach dem Aufstehen, Schmerzen nach längeren Ruhephasen, Schmerzen nach höherer Belastung und eine Einschränkung der Beweglichkeit.

Arthrose: Nicht heil-, aber behandelbar

Arthrose ist nach aktuellem Stand der Medizin nicht heilbar, aber gut behandelbar. Dank der Arthrosetherapie beim Orthopäden Dr. John in München zwischen Stachus und Sendlinger Tor können Schmerzen gelindert, umliegende Bänder und Muskeln gestärkt und die Bewegungsfreiheit verbessert werden. Unsere Arthrosetherapie wird individuell auf unsere Patienten und Patientinnen abgestimmt – abhängig vom betroffenen Gelenk, dem Grad der Erkrankung und dem persönlichen Leidensdruck. Eine erfolgreiche Arthrosetherapie bei Dr. John in der Sonnenstraße 16 in München lindert nicht nur die Schmerzen, sondern stoppt oder verlangsamt den Knorpelabbau.

orthopaede dr john muenchen sw klein - Arthrosetherapie

Dr. med. Ass. jur. David A. John.
Termine: Wunschtermin | T.: +49 (0) 89-592127 | M.: info@orthopaede-muc.de

Arthrosetherapie bei Dr. John in der Sonnenstraße 16 in München

Zur Arthrosetherapie zählen insbesondere konservative, das heißt nicht-operative Maßnahmen, die in erster Linie auf Schmerzlinderung und der Zurückgewinnung der eigenen Bewegungsfreiheit abzielen. Hierzu zählen manuelle Therapie, Krankengymnastik, Akupunktur, Kälte- und Wärmeanwendungen, orthopädische Hilfsmittel, sowie die Verabreichung von entzündungshemmenden Medikamenten.

Keep Moving – Bewegung als Arthrosetherapie

Vieles lässt sich durch Bewegung vermeiden und verbessern – auch im Rahmen unserer Arthrosetherapie raten wir unseren Patienten und Patientinnen in München zu mehr Bewegung, die den Körper möglichst wenig belastet. Mögliche Sportarten sind Yoga, Schwimmen, Radfahren, Spazierengehen aber auch gezielte Übungen, abgestimmt auf Ihr Krankheitsbild. Auch gelenkschonender Muskelaufbau ist bei Arthrose hilfreich, da durch stärkere Muskeln die Gelenke entlastet werden können.

Operative Arthrosetherapie

Im Fall einer weit vorangeschrittenen Arthrose ist ein operativer Eingriff oft die letzte Möglichkeit, um Arthrose-Patienten und -Patientinnen zu einer Linderung der Schmerzen und mehr Bewegungsfreiheit zu verhelfen. Sollte sich ein operativer Eingriff nicht mehr vermeiden lassen, so arbeiten wir mit ausgezeichneten Experten zusammen, die den operativen Eingriff in höchster Kompetenz durchführen.