achillodynie muenchen orthopaede - Achillodynie

Achillodynie München

Achillodynie behandeln beim Orthopäden Dr. John in der Sonnenstraße 16, Nähe Stachus, in München

Wie es der Name vermuten lässt handelt es sich bei der Achillodynie um eine Entzündung der Achillessehne im Fuß. Die kräftigste Sehne im menschlichen Körper – die Achillessehne – kann bei Überlastung und fehlender oder zu kurzer Regeneration zur Schwachstelle werden.
Besonders Sportler, insbesondere Läufer, sind hiervon betroffen. In seiner Orthopädischen Praxis in München zwischen Sendlinger Tor und Stachus behandelt Dr. John allerdings nicht nur Sportler, die unter Achillodynie leiden, sondern auch übergewichtige Menschen oder Patienten und Patientinnen mit nicht behobenen Fuß-Fehlstellungen, Rheuma oder als Folge von dauerhaft falschem Schuhwerk. Eine Achillodynie kann auch auftreten, wenn man plötzlich ungewohnt lange unterwegs ist oder stets im Sitzen arbeitet und kaum sportlichen Ausgleich hat.

Wenn Sie eine Schwellung an Ihrer Achillessehne feststellen, wenn diese schmerzt oder besonders viel Wärme ausstrahlt, so zögern Sie nicht, den Orthopäden Dr. John in München zwischen Stachus und Sendlinger Tor aufzusuchen. Je früher die Achillodynie erkannt und behandelt wird, desto besser sind die Heilungschancen. Tritt der Schmerz anfangs nur kurz auf, kann er chronisch werden, wenn nichts unternommen wird. Im schlimmsten Fall kann sich die Achillessehne nicht nur entzünden, sondern sogar reißen.

Typisch ist ein Schmerz an der Achillessehne an der Ferse oder etwas oberhalb der Ferse. Meist tritt der Schmerz nur zu Beginn einer Belastung auf oder auch Morgens und verschwindet dann im Laufe des Trainings bzw. des Tages. Wird nichts gegen die Achillodynie unternommen, können die Schmerzen jedoch chronisch werden und auch während der Belastung und über den Tag hinweg dauerhaft bleiben bzw. sich bei Belastung verstärken.

orthopaede dr john muenchen sw klein - Achillodynie

Dr. med. Ass. jur. David A. John.
Termine: Wunschtermin | T.: +49 (0) 89-592127 | M.: info@orthopaede-muc.de

Achillodynie behandeln bei Dr. John in der Sonnenstraße 16 in München

Der Orthopäde Dr. John in München wird bei Diagnose Achillodynie verschiedene Therapieformen einleiten – je nach Zustand der entzündeten Achillessehne. Entzündungshemmende Salben und Medikamente, Einheiten mit Wärme oder Kälte, medizinische Bandagen, Schuheinlagen, Fersenkeile und auch Physiotherapie mit speziellen Übungen zur Stärkung der Wadenmuskulatur, Beinmuskulatur und der Achillessehne sind gängige Therapien bei Achillodynie.
Bei Achillodynie hat Dr. John in München auch bereits gute Erfahrung mit Akupunktur oder einer Stoßwellentherapie bei seinen Patienten und Patientinnen erzielt. Gerne klären wir Sie über die möglichen Kosten dieser alternativen Therapieformen auf.